Profly

Profly-iCamps - kombiniere Thermikfliegen mit Sicherheitstraings-Manövern

MOTIVATION

Gleitschirmfliegen ist keine „normale“ Sportart, sondern für viele von uns eine ungefilterte Begegnung mit seinen Wünschen, Ängsten und Blockaden. Gleitschirmfliegen ermöglicht aber auch jenen, die sich darauf einlassen, intensive Selbsterfahrung, aufregende Naturerlebnisse und echte seelische Heilung.

Zu Beginn gilt: „Wie man lebt, so fliegt man!“

Wir haben uns vorgenommen, durch feinfühliges, intensives Coaching, Körperübungen und gemeinsames Fliegen das Ganze umzudrehen:

„Wie man fliegt, so lebt man!“

Keiner von uns wurde für die dritte Dimension geboren. Zu lernen, sich dort entspannt, sicher und aufmerksam zu bewegen, ist eine große Herausforderung. Dabei kommt durchaus auch zu schlechten Erlebnissen oder gar Unfällen, die uns die Freude am Fliegen vermiesen und uns zweifeln lassen, ob wir dafür geeignet sind.

Dabei sind es genau diese nicht immer positiven Erlebnisse, welche uns auffordern, sich unseren Ängsten und Blockaden zu stellen und uns die Leichtigkeit und Freude zurückzuerobern.
Wir haben einen Weg entwickelt, wie wir Piloten auf diesem Weg aktiv begleiten können:

Das „Be One “ Training.

Nur wenn wir Technik, Körper, und Geist zu einer harmonierenden Einheit verbinden lernen, könne wir uns frei und unbeschwert im Reich der Vögel bewegen.


Für die Technik (Flugtechnik, Ausrüstung, Wetter) vermitteln wir Euch alles Wissen, was ihr braucht, um danach selbstständig euren Weg weiter gehen zu können.


Unser Körper speichert Bewegungsabläufe und vermittelt uns seine Bedenken durch Verspannungen und Schmerzen. Spezielle Übungen mindern diese Schmerzen und bereiten unseren Körper darauf vor, neue Bewegungsabläufe schneller zu erlernen.


Der Geist ist der Motor des Fliegens. Hier wird alles gesteuert: Wünsche, Ängste, Blockaden, eben alles, was uns berührt und steuert. Nicht alles, was wir Denken und Fühlen tut uns gut. Mit feinfühligen psychologischen Werkzeugen wie NLP, Hypnose, Gesprächstherapie und Traumreisen beschäftigen wir uns mit falschen Glaubenssätzen, unnötigen Blockaden und gefährlichen Denkmustern.


Wenn Du nach einer schlechten Erfahrung für eine neue, andere Verbindung zum Gleitschirmfliegen bereit bist, oder einen Weg suchst, in der Luft wirklich „Eins zu Sein“, bist zu bei uns richtig!.

Nun ist es soweit: ERSTES GANZHEITLICHES KONZEPT!

Oft kommt es, dass Piloten nach Negativerlebnissen wie z.B. einem Gleitschirmunfall, Retterabgang, manchmal auch schon nach einem heftigen Klapper oder Strömungsabriss die Freude am Fliegen verlieren. Entweder fliegen sie hinterher mit permanenten Blockaden und schlechtem Bauchgefühl oder geben diesen schönen Sport sogar ganz auf. Wie schade …
Genau diese Piloten wollen wir dabei unterstützen wieder unbeschwert, mit Freude und Leichtigkeit fliegen zu können.

Unser ganzheitliches Konzept, dass die 3 Bereiche

mit einbezieht, ermöglicht es Negativerlebnisse individuell und gründlich aufzuarbeiten. Wir bieten euch damit ein, im Gleitschirmbereich einzigartiges, 6,5-Tages Intensivtraining an.

Die Inhalte unseres Trainings umfassen:

Unser Anliegen ist es, Euch in dieser Woche so weit zu unterstützen, dass ihr euere Grenzen ganz individuell verschieben konntet, eventuel existieren Blockaden auflösen konntet und mit 100% Freude in die Luft geht!

Noch ein paar Informationen mehr:

Bei Flügen über Wasser sorgen wir für das bemannte, permanent unter dem Piloten fahrende Rettungsboot und automatische Schwimmwesten.

Während des Camps werden viele Abläufe und Trainingsflüge auf Video aufgenommen. Diese werden wir bei Besprechungen einsetzen und ihr bekommt sie am Ende des Kurses mit.

FÜR WEN IST DAS i-CAMP GEEIGNET?

Wer Lust hat, in gutgelaunter Atmosphäre und mit Spass eine intensive Flugwoche zu verbringen und viel zu lernen, der ist im i-Camp richtig. Wir haben immer wieder Teilnehmer, die gerade ihren Flugschein gemacht haben oder auch sehr lange nicht zum Fliegen gekommen sind, die Zweifel hatten, ob sie fliegerisch weit genug sind, um am i-Camp teilzunehmen ... aber hinterher waren sie immer begeistert.

Das i-Camp ist intensiv. Wir achten auf viel Praxis und Theorie. Natürlich passen wir die Inhalte immer an den Könnensstand und Ziele der Teilnehmer an. Es gibt auch die Möglichkeit, Thermik- und Streckenfliegen zuerst im Tandem mit Michael zu erkunden. Das nehmen die Teilnehmer gerne an und lernen durch das Mitfliegen als Passagier schon jede Menge, wie der Pilot was genau wann macht.

Leistungen

Fachliche Betreuung durch 3 Trainer:

- Michael Nesler: Fluglehrer seit 1987, Konstrukteur, Testpilot, Ausbilder von Fluglehrern, Sicherheitstrainer, Autor (mehr unter www.profly.org/Nesler)

- Gudrun Öchsl: DHV-Fluglehrerin, Test- und Zulassungspilotin, Fotografin, Autorin, Marketing-Spezialisting

- Peter Janke: DHV-Fluglehrer und NLP-Master.

VORAUSSETZUNGEN

Jeder Pilot muss Funkgerät, die korrekte Flugausrüstung, Flugschein und Versicherung und den Willen, für die gesamte Kursdauer auf Alkohol zu verzichten, mitbringen. Selbstständiges Starten und Landen setzen wir ebenfalls voraus.

Für den Erfolg dieses ganz besonderen Trainings sind weiterhin unbedingte Voraussetzugn: dein Wille zur Veränderung, die Bereitschaft sich in der Gruppe zu öffnen (Fähigkeit zur Selbstreflexion) und die absolute Verschwiegenheit über andere Gruppenmitglieder und Inhalten dieses Trainings. Wir hoffen, du verstehst das.

 

Alle Transfers in den Fluggebieten vor Ort werden mittels Kleinbussen organisiert. Die Fahrtkosten vor Ort werden am Reiseende umgelegt.

(Dank einer Änderung im deutschen Personen-Beförderungsgesetz dürfen wir sie nicht mehr in den Kurspreis inkludieren.)

Termine 2019

Datum Training Preis Buchungsstand

1.9. - 7.9.2019

i-Camp "Grenzen verschieben"

6,5-Tage-Intensiv-Training.

Anmelden: über info@profly.org oder +49 (0) 179 9261870.

790,00 €
(zzgl. Übernachtung)

Freie Plätze: 10
Gebuchte Plätze: 0

 

Teilnehmerzahl

Min. Teilnehmerzahl: 7
Max. Teilnehmerzahl: 10

Veranstaltungsort

In 200 km rund um Bozen, Gardasee inklusive Dolomiten. Wo das beste Thermikwetter zu finden ist.

ÜBERNACHTUNG

Wird von uns organisiert. Die Kosten pro Nacht mit Frühstück werden bei max. 50 EUR im DZ liegen.

Die Unterkunft kann auf Wunsch auch vom Teilnehmer selbst organisiert werden. Wer mag, kann gerne auch im Camper schlafen.

HIGHLIGHTS

++ intensive und individuelle Betreuung durch 3 Fluglehrer

++ ausführlicher Theorie- und Praxisunterricht

++ deine Trainer sind erfahrene Test- und Acropiloten und Fluglehrer.

++ Hypnose, NLP, Einzelcoaching auf Wunsch

++ Nachbetreuung nach 3 Monaten

PREIS

790 € pro Teilnehmer

Kost, Logis und Anfahrt sind nicht mit inbegriffen.

BITTE BEACHTE

Wir behalten uns vor, die Programmpunkte dem Wetter anzupassen.

Termine 2019

1. Sep - 7. Sep 2019